Schrägsitzventil, widerstandsarmes Durchgangsventil

Beim Schrägsitzventil handelt es sich um ein widerstandsarmes Durchgangsventil mit geringer Umlenkung der Strömung.

Es bietet dabei den optimalen Kompromiss zwischen den Anforderungen an Strömungscharakteristik und Ventildichtigkeit. Gegenüber einem Kugelhahn liegt z.B. die Leckrate bei „Null“ und bei Regelventilen ist die Regelcharakteristik gegenüber einem Geradsitzventil erheblich besser.

Vorteile, Eigenschaften und Optionen

  • geringer Strömungswiderstand
  • totraumfreie Konstruktion
  • Leckrate von "0" (im Gegensatz  zum Kugelhahn)
  • extrem niedrige Leckage zur Atmosphäre - TA Luft 2002 konform
  • gegenüber Geradsitzventilen deutlich verbesserte Regelcharakteristik
  • in hohem Masse an Kundenwünsche anpassbar
  • als Kolben- oder Kegelventilvariante verfügbar
  • Einsatzbereich bis zu Temperaturen von 700°c
  • lieferbar für Druckstufen bis PN400 (auf Anfrage auch mehr) oder Hochvakuum
  • die Hochvakuum-Version zeichnet sich durch eine geschlossene Laternenkonstruktion aus
  • optional mit Teil- oder Vollmantel zur Beheizung oder Kühlung
  • optional mit Spülanschlüssen zur reinigung während des Betriebes
  • optional mit Kegeleinschleifvorrichtung


PDF Schrägsitzventile (Englisch)

 

Backend Options

See here all the options you can set in the Joomla Backend of this Theme.

Backend Options

×

Login


Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Nulla vitae elit libero, a pharetra augue. Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor.



×